Newsletter "Taste the Waste" Oktober 2011 (Valentin Thurn)
 

Liebe Freunde und Kollegen,
 
ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass "Taste The Waste" beim diesjährigen Atlantis Natur- und Umweltfilmfest in Wiesbaden als bester Film ausgezeichnet wurde. Der 1. Preis des Festivals ist mit 5000 Euro dotiert.
 
"Taste The Waste" läuft derweil weiter in den Kinos, nun schon in der vierten Woche. Wir sind etwas vom Erfolg überrollt worden und konnten in den ersten Wochen nicht allen Kinos, die den Film bestellten, auch eine Kopie liefern. Bisher haben über 25.000 Zuschauer den Film gesehen und 250 Kinos den Film gebucht. Die Kinotermine finden Sie hier:

http://www.taste-the-waste.de/tastethewaste/KIno.html 
In den "Arthouse-Charts" bei programmkino.de liegen wir derzeit auf Platz 7:
http://www.programmkino.de/cms/news.php?bereich=10
In der 4. Spielwoche (29.9.-5.10.) zeigen 60 Kinos TASTE THE WASTE, dabei sehr viele Schulvorstellungen. Lehrer können Kinos für Schulvorstellungen zu Sonderkonditionen buchen, Kontakt:
verleih@wfilm.com 
Unterrichtsmaterial gibt es hier zum Download:
http://www.kinofenster.de/filmeundthemen/aktuellemonatsausgabe/
 
Bundesweit fanden viele von uns angeregte Kochaktionen statt, die größten waren in Berlin (1000 gefüllte Teller), Stuttgart (2000) und Mainz (3500 Essen, auch hier alles aus Lebensmitteln, die eigentlich zur Vernichtung bestimmt waren, Ernte-Überschüsse oder Tafel-Reste).
Die nächsten Termine sind am 9.10. in Aschaffenburg (
www.teller-statt-tonne.de), am 16.10. in Köln mit Aktionskoch Wam Kat (http://d-q-e.net/programm_world-food-day.html) und am 23.10. in Überlingen am Bodensee (http://www.facebook.com/pages/Taste-the-Waste-Bodensee-Filmpremiere-und-Aktionstag-%C3%9Cberlingen/237339886316805).
Diese und weitere Veranstaltungen werden auf unserer Webseite
www.tastethewaste.de angekündigt.
 
Ich werde in den nächsten Wochen unseren Film bei vielen Veranstaltungen in Deutschland und Österreich präsentieren, aber auch in Brüssel (UN-Vertretung), Bologna (Last Minute Market), Rom (Welternährungsorganisation FAO), Prag (Filmfestival Glopolis), Abu Dhabi (Filmfestival) und Taiwan (Filmfestival Input).
 
Unser Radiofeature "Frisch auf dem Müll" kann auf der Webseite von WDR 5 nachgehört werden:
http://www.wdr5.de/sendungen/tiefenblick/s/d/02.10.2011-07.30/b/frisch-auf-den-muell.html 
 
Unser Buch "Die Essensvernichter" ist jetzt schon in der zweiten Woche in der Spiegel-Bestseller-Liste.
 
Auf unserer Internet-Seite gibt es einige Neuerungen: Wir werden ab jetzt jede Woche einen Kurzfilm oder ein Interview posten, vom Taste-The-Waste-Team gedreht, aber bisher noch nicht veröffentlicht. Die Videos stehen auf unserem YouTube-Channel zur Verfügung und können auch auf anderen Webseiten "embedded" werden. Siehe  
http://www.youtube.com/user/foodwastetv und www.essensvernichter.de
 
Ab jetzt ist in unserer Facebook-Gruppe auch eine Dialog-Funktion verfügbar, die Fragen an das Team und an Protagonisten ermöglicht:
www.facebook.com/tastethewaste.de und dann "Fragen & Antworten" anklicken.
 
Am 7.11. wird in Wien die österreichische Premiere stattfinden, mit Umweltminister Berlakovich. Der österreichische Kinostart ist am 11.11. Weitere Infos auf der Webseite unseres Kinoverleihs Poool:
www.taste-the-Waste.at 
 
Herzlichen Gruß,
Valentin Thurn

Hier noch einige Presselinks:

Süddeutsche Online am 9.9.

http://www.sueddeutsche.de/kultur/taste-the-waste-im-kino-die-spitze-desnahrungsberges-1.1140926 

Welt am Sonntag am 11.9.

http://www.welt.de/print/wams/wirtschaft/article13597551/Wer-wirft-denn-so-etwasweg.html 

F.A.Z. am 9.9.

http://www.faz.net/artikel/S30405/kreutzberger-und-thurn-die-essensvernichter-soproduzieren-wir-den-hunger-der-welt-30498136.html 

FAS vom 4.9.

http://www.faz.net/artikel/C30798/wegwerfgesellschaft-die-grosse-verschwendung-30496634.html 

Wirtschaftswoche vom 19.8.

http://www.wiwo.de/technik-wissen/der-kampf-der-muelltaucher-477050

Stern vom 6.9.

http://www.stern.de/kultur/film/dokufilm-taste-the-waste-wie-aus-lebensmittelnmuellberge- werden-1724699.html 

Film gegen Lebensmittelvergeudung preisgekrönt
BILD

Beim Wiesbadener Atlantis Natur- und Umweltfilmfest ist der Streifen von Valentin Thurn am Freitagabend als beste Produktion ausgezeichnet worden. ...

 
5. Atlantis Natur- und Umweltfilmfestival: die Preisträger stehen fest
Negativ

Den ersten Preis gewann Taste the Waste von Valentin Thurn. Der Film beschäftigt sich mit dem Besorgnis erregenden Ausmaß der globalen ...